Amorphophallus Network

www.baumfarn.at

Baumfarne - Naturschutz - Samen - Aronstäbe



Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 
Author Message
 Post subject: Hilfe, bei meiner D.a. trocknen die Wedel ein
PostPosted: Thu Sep 28, 2006 6:52 am 
Offline

Joined: Fri Sep 08, 2006 9:07 am
Posts: 15
Ich brauche dringend einen Rat :cry:
Meine D. a. habe ich doch erst seit ca. 2 Wochen, jetzt trocknen die Wedel ein. Ich besprühe sie täglich mehrmals mit abgekochtem Wasser. Was mache ich falsch? Sie steht hell (nicht in praller Sonne) bei Zimmertemperaturl
Bitte antwortet schnell...

_________________
Viele liebe Grüsse
Rosie


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu Sep 28, 2006 1:54 pm 
Offline

Joined: Fri Sep 23, 2005 2:42 pm
Posts: 229
Location: BRD/Thüringen
Besprühe ihn nicht sondern gieße ihn über den Stamm,der kommt wieder.Am besten ist Regenwasser aber Leitungswasser geht auch(ich habe mal ein paar Bilder von einigen Farnen gemacht,wenn ich die mit abgekochten Wasser gießen wollte-na ).
Ich erzähle mal wie es mir mit meinem ersten Di.ant. ergangen ist.Den habe ich mir 1992oder 1993 bestellt-es ist der,der momentan viele braune Wedel hat.Er hatte ca.30cm Stamm und der Gärtner hat ihn mir in die Wohnung gestellt.Der Di. hatte etwa 20 wedel von jeweils 2m länge.Ich habe täglich alle Wedel besprüht.Nach 14 Tagen kamen noch einmal fast 30 neue dazu von fast 3m länge(wegen der Dunkelheit in der Wohnung)-wahnsinn.Noch einmal 14 Tage später waren alle Wedel vertrocknet,der Stamm also nackt.Nun kann ein 500 DM Strunk den Familienfrieden durchaus beeinträchtigen-ich habe ihn ganz oben in den Flur geräumt und gesagt,der kommt wieder.Dort stand er gerade frostfrei und ziemlich dunkel,gegossen habe ich ihn sporadisch,vielleicht ein zwei mal im Monat.Im darauffolgenden Frühjahr habe ich ihn in ein kleines Glasgewächshaus gestellt und da hat er doch tatsächlich im April einen Wedel geschoben.Im Sommer war nichts und im Herbst hat er noch einmal 2Wedel geschoben,da wußte ich ,er will es nicht so warm.Seit dem steht er fast das ganze Jahr draußen und macht im Frühjahr und im Herbst seine 20-25 Wedel.Das der Farn schon älter ist, sieht mann an den angewachsenen Cyrt. falcatum und Hirschzungenfarnen .Voriges Jahr habe ich zu viel gedüngt und deshalb sieht er jetzt etwas unglücklich aus,aber die neuen Wedel kommen und er wird sich erholen.Holger


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu Sep 28, 2006 3:11 pm 
Offline

Joined: Fri Sep 08, 2006 9:07 am
Posts: 15
Ich hoffe, dass du recht hast. Nur hat er leider noch keinen Stamm. Wenn ich ihn mit Teichwasser giesse ist das doch auch O.K., oder?
Übrigens steht daneben noch eine Cyathea gleichnoides, die ist saftig grün und fleissig am Wedelschieben, jedenfalls an ihre geringen Grösse gemessen.

_________________
Viele liebe Grüsse
Rosie


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu Sep 28, 2006 3:58 pm 
Offline

Joined: Fri Sep 23, 2005 2:42 pm
Posts: 229
Location: BRD/Thüringen
Wenn er keinen Stamm hat,dann sieht es schlechter aus,aber ich würde ihn trotzdem nicht gleich wegtun.Ich gieße meine auch manchmal mit Teichwasser.Wenn der Di. eingeht und du interesse hast ,dann schicke mir eine PN und dann schüttel ich mal an meinem Di. und sende ein Päckchen Sporen.Holger


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 4 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds
In Association with Amazon.co.uk
Haftungsausschluß: Für die Inhalte der einzelnen Beiträge sind die AutorInnen allein verantwortlich. Die in den Beiträgen enthaltenen Meinungen und Ansichten geben nicht die Meinung des Forumsbetreibers wieder und werden nicht auf Richtigkeit geprüft. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber haftet nicht für Beiträge Dritter und nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Missbrauch des Forum entstehen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group