Amorphophallus Network

www.baumfarn.at

Baumfarne - Naturschutz - Samen - Aronstäbe



Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
Author Message
 Post subject: Asseln (WoodLice)
PostPosted: Sun Apr 03, 2005 10:43 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Hmm, Baumfarne können scheinbar auch von Asseln befallen werden.

Quote:
Hi,

I badly need some help...I have just unwrapped two large Dickensonia
from their winter clothing and have found that they have been badly
munched by Wood Lice! Can anyone help?

I have purchased a sticky fruit tree wrap to place around the base and
will then blast the little sods off from above with a hose pipe. I
wanted some advice BEFORE I do it as I don't want to do the wrong
thing...can anyone help, and is this just 'normal' in the scheme of
things?

Many thanks,
Mark


Einige Anregungen von anderen Webseiten:
o) Asseln kann man gezielt unter morsches Holz, feuchte Säcke oder in holzwolle-gefüllte, umgedrehte Tontöpfchen locken und an anderer Stelle wieder aussetzen. Dies funktioniert auch gut im Gewächshaus. Eine weitere Bekämpfung ist nicht notwendig.
o) Asseln halten sich gern in feuchten Kellerräumen auf. Man bekämpft sie, indem man eine leere Flasche, in der sich ein paar Tropfen hochprozentigen Alkohols befinden, an den befallenen Stellen auslegt. Die Asseln werden von dem Alkoholgeruch angelockt und kriechen in die Flasche, die Sie anschließend sehr leicht entsorgen können.

Tja Asseln dürften ein Alkohol Problem haben ;-)

greetings
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu May 05, 2005 9:39 am 
Offline

Joined: Thu Sep 30, 2004 7:22 pm
Posts: 112
Kellerasseln am Stamm vom Baumfarn sind ein ganz schlimmes Problem. Da kämpfe ich auch regelmässig mit. Kellerasseln im Topf sind häufig - bei allen Pflanzen, die im Sommer draussen stehen und mit dem Topf direkt ohne Untersetzer auf dem Boden stehen, siedeln sich Kellerasseln an. Sie kriechen durch die untere Topföffnung in das Substrat und ernähren sich von den - mehr oder weniger - abgestorbenen Wurzeln. Wenn die Töpfe dann eingeräumt werden, ziehen die Asseln mit um. Bei starkem Asselbesatz kann dann durch die Asseln ein ordenliches Loch in den unteren Wurzelbereich gefressen werden. Alles nicht so schlimm, durch Trockenheit kann man die Asseln ganz gut vertreiben, und wenn man die Töpfe draussen auf Untersetzer oder kleine Hölzchen setzt, so dass kein Bodenkontakt da ist, ziehen die Asseln meist wieder aus. Ein Problem entsteht aber, wenn die Asseln in den Stamm vom Baumfarn einziehen. Denn dort ist es für sie optimal - immer feucht und viel organisches Material. Einige wenige Asseln machen nichts, aber wenn es viele sind kann Frassschaden entstehen.

Die Bekämpfung ist schwierig. Wirksame Pflanzenschutzmittel gibt es kaum denn die Asseln sind sehr primitiv gebaut und reagieren kaum auf die modernen selektiven Insektizide. Wenn man was machen will, dann helfen nur die alten - und meist sehr toxischen - Phosphorsäureester oder Carbamate. Und die würde ich beim Baumfarn nie anwenden, da ich Angst vor Schäden hätte.

Als bleibt nur mechanische Bekämpfung oder Fallen und Köder. Ich habe mich für mechanische Bekämpfung entschieden. Immer wenn ich den Stamm besprühe, lockt das Wasser die Asseln an die Stammoberfläche und man kann sie "abpflücken". Damit habe ich den Befall stark eingeschränkt.

Fallen wären aber auch eine gute Alternative, um starken Anfangsbefall zu reduzieren. Da gibt es im Bereich der Schädlingsbekämpfung zahlreiche gute Prudukte, einfach mal ausprobieren.

Image

lg

Reiner


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu May 05, 2005 10:07 am 
Offline

Joined: Wed Apr 06, 2005 9:54 pm
Posts: 38
Location: Ooltgensplaat, Niederlande
Danke Reiner,
Tipps die ich gut gebrauchen kann!

Gruß
Bernhard


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds
In Association with Amazon.co.uk
Haftungsausschluß: Für die Inhalte der einzelnen Beiträge sind die AutorInnen allein verantwortlich. Die in den Beiträgen enthaltenen Meinungen und Ansichten geben nicht die Meinung des Forumsbetreibers wieder und werden nicht auf Richtigkeit geprüft. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber haftet nicht für Beiträge Dritter und nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Missbrauch des Forum entstehen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group