Amorphophallus Network

www.baumfarn.at

Baumfarne - Naturschutz - Samen - Aronstäbe



Post new topic Reply to topic  [ 16 posts ]  Go to page 1, 2  Next
Author Message
 Post subject: Blattläuse
PostPosted: Sun Aug 21, 2005 8:37 pm 
Offline
User avatar

Joined: Thu Oct 21, 2004 1:30 pm
Posts: 101
Location: Dresden/Berlin
Hallo Leute,

zwei von meinen Cyathea Cooperi sind mit Blattläusen befallen.
Die Wedel beginnen schon, sich gelb zu färben.

Was kann man dagegen tun?

MfG, Daniel


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sun Aug 21, 2005 10:05 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Natürlicher Feind der Blattläuse: Marienkäfer
Natürlicher Freund der Blattläuse: Ameisen

Wenns nur wenige sind könntest ev. Probieren sie mit einem Tabaksud und Wattestäbchen runterzutupfen.

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Aug 26, 2005 12:39 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Quote:
Re: [treefern] pyrethrum / piperonylbutoxid
Hi,

I tried it yesterday in the evening. In the morning,
I saw only dead plant-lice. It seems that the fern did
not take any damage. The leaves are somewhat oily
(there is some oil in the spray).

Thanks,
Daniel

Und geht's ihm nach-wie-vor gut?

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject: pyrethrum / piperonylbutoxid
PostPosted: Fri Aug 26, 2005 11:57 am 
Offline
User avatar

Joined: Thu Oct 21, 2004 1:30 pm
Posts: 101
Location: Dresden/Berlin
Ja, die Blattläuse sind tot und färben sich dunkel.
Der Farn hat keinen Schaden genommen.
Die Wedel sind immer noch etwas ölig, aber die
Gelbfärbung der Wedel ist nicht weiter fortgeschritten.

Es wäre zu schwierig gewesen, die Blattläuse in Handarbeit
zu entfernen, denn sie haben (solang sie leben) exakt die
gleiche Farbe wie die Wedel und sind daher kaum zu sehen.
Teilweise hatten sie sich in den eingerollten Wedeln verkrochen.

MfG, Daniel


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Aug 26, 2005 12:27 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
In die eingerollten Wedel?
Bist Du da mit dem Sprüher hingekommen?

Andere Frage noch, da das Mittel ölhaltig ist: machte ihm die Sonne nichts aus? Oder gab's bei euch genauso wenig Sonne wie hier? :(


lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Aug 26, 2005 12:49 pm 
Offline
User avatar

Joined: Thu Oct 21, 2004 1:30 pm
Posts: 101
Location: Dresden/Berlin
Masterbaumfarn wrote:
In die eingerollten Wedel?
Bist Du da mit dem Sprüher hingekommen?

Ich habe die Pflanzen von jeder Seite angesprüht,
das hat anscheinend gereicht. Das Spray verteilt sich
in der Luft, da kommt es auch in die kleinsten Ritzen...


Masterbaumfarn wrote:
Andere Frage noch, da das Mittel ölhaltig ist: machte ihm die Sonne nichts aus? Oder gab's bei euch genauso wenig Sonne wie hier? :(


Es gab hier kaum Sonne in den letzten Tagen.

MfG, Daniel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re:
PostPosted: Thu Sep 25, 2008 9:38 am 
Offline
User avatar

Joined: Wed Sep 26, 2007 7:36 am
Posts: 60
Location: Kreuzau
[quote="Masterbaumfarn"][quote]Re: [treefern] pyrethrum / piperonylbutoxid
Hi,

Hi Daniel,

welches Spray hast Du da benutzt? Wie heißt es? Ich habe auch ein paar Blattläuse festgestellt an einem Baumfarn.

Grüße
Melanie


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Re:
PostPosted: Thu Sep 25, 2008 10:35 am 
Offline
User avatar

Joined: Thu Oct 21, 2004 1:30 pm
Posts: 101
Location: Dresden/Berlin
Hallo Melanie,

Melanie wrote:
welches Spray hast Du da benutzt? Wie heißt es? Ich habe auch ein paar Blattläuse festgestellt an einem Baumfarn.


CHRYSAL Pflanzenspray, das Zeug ist nicht schlecht, es hat bei mir auch gegen Schildläuse geholfen.

Grüße, Daniel


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Re:
PostPosted: Fri Sep 26, 2008 2:53 pm 
Offline
User avatar

Joined: Wed Sep 26, 2007 7:36 am
Posts: 60
Location: Kreuzau
Hallo Daniel,

Mein neues Glas mit den gekeimten Sporen sah garnicht mehr gut aus. Die Algen machten den Keimlingen garnichts aus. Gott sei Dank hatte ich eine Linse eines kaputten Mikroskops aufbewahrt und habe mir die Sache heute Morgen mal ganz aus der Nähe angeschaut. Ich war entsetzt: da war das Glas voller herumkrabbelnder schwarzer Blattlaus-artigen Fiechern. Wahrscheinlich hatten die sich von den Keimlingen ernährt. Habe das Spray von Dir noch nicht kriegen können und habe dann spontan eine Spülmittellösung angesetzt und dann leicht gesprüht. Irgendwie sahen die Fiecher nicht wirklich wie Blattläuse aus...sondern wie kleine Spinnen...aber mit dem bloßen Auge nicht sichtbar. Morgen beschaff ich mir Dein Spray. Hoffentlich kann das die Keimlinge retten.
Wie geht es dem Kleinen. Hoffentlich wird das bald wieder gut mit ihm.
Schönes Wochenende
melanie


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Blattläuse
PostPosted: Mon Sep 29, 2008 4:57 pm 
Offline

Joined: Fri Sep 23, 2005 2:42 pm
Posts: 229
Location: BRD/Thüringen
Könnten es Springschwänze sein?Holger


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Blattläuse
PostPosted: Mon Sep 29, 2008 5:53 pm 
Offline
User avatar

Joined: Wed Sep 26, 2007 7:36 am
Posts: 60
Location: Kreuzau
Hallo,
sie sahen aus wie die kleinen roten samtartigen Spinnchen...wohl viel kleiner...und krabbelten genauso herum. ich glaube nicht, dass es springende Tierchen waren. Jedenfalls sind sie von der Seifenlösung eingegangen und meine Keimlinge auch...fast. Hoffe noch, dass sie überleben...sieht aber schlecht aus. Ich hatte die Erde in dem Glas vor ca. 1 Monat mit undestilliertem Regenwasser besprüht...möglicherweise kamen sie daher. Ich hätte das Ganze besser in Ruhe gelassen.
Grüße
melanie


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Blattläuse
PostPosted: Tue Sep 30, 2008 5:53 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Hört sich sehr nach Spinnmilbe an.
Siehst Du Gespinnste auch?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Blattläuse
PostPosted: Tue Sep 30, 2008 7:05 am 
Offline
User avatar

Joined: Wed Sep 26, 2007 7:36 am
Posts: 60
Location: Kreuzau
Siehst Du Gespinnste auch?

Nein, absolut keine Gespinste. Die Jungtier davon waren fast durchsichtig. Die Älteren schwarz.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Blattläuse
PostPosted: Tue Sep 30, 2008 8:38 am 
Offline
User avatar

Joined: Wed Sep 26, 2007 7:36 am
Posts: 60
Location: Kreuzau
Ich vermute, dass es eine Art Hornmilben ist von denen es 1000 Arten gibt, die mit dem undestillierten Regenwasser und den Algen da hineingekommen sind.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Blattläuse
PostPosted: Tue Sep 30, 2008 11:45 am 
Offline
User avatar

Joined: Thu Oct 21, 2004 1:30 pm
Posts: 101
Location: Dresden/Berlin
Melanie wrote:
Ich vermute, dass es eine Art Hornmilben ist von denen es 1000 Arten gibt, die mit dem undestillierten Regenwasser und den Algen da hineingekommen sind.


Das Destillieren ist nicht so wichtig, das Wasser sollte aber gekocht werden, damit alle Samen, Sporen und Schädlinge abgetötet
werden. Bei Leitungswasser wird durch das Kochen der Kalkgehalt verringert.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 16 posts ]  Go to page 1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds
In Association with Amazon.co.uk
Haftungsausschluß: Für die Inhalte der einzelnen Beiträge sind die AutorInnen allein verantwortlich. Die in den Beiträgen enthaltenen Meinungen und Ansichten geben nicht die Meinung des Forumsbetreibers wieder und werden nicht auf Richtigkeit geprüft. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber haftet nicht für Beiträge Dritter und nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Missbrauch des Forum entstehen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group