Amorphophallus Network

www.baumfarn.at

Baumfarne - Naturschutz - Samen - Aronstäbe



Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
Author Message
 Post subject: C. smithii macht Kummer
PostPosted: Fri Mar 28, 2008 4:43 pm 
Offline

Joined: Mon Sep 10, 2007 3:56 pm
Posts: 14
Location: Buenavista del Norte
Seit einiger Zeit besitze ich einen C. smithii. Ich habe ihn damals bei einem Gartencenter hier auf Teneriffa gekauft, wo er ausgerechnet direkt unter dem Glas stand und die Wedel auch entsprechend schlecht aussahen. Da es solche Gelegenheiten, Baumfarne zu bekommen, hier aber sehr selten gibt habe ich trotzdem gekauft in der Hoffnung ihn wieder auf Vordermann bringen zu koennen, leider vergebens. Er hat einen Stamm von ca. 1,20 m Hoehe und nach und nach alle Wedel abgeworfen. Der Stamm macht aber den Eindruck als ob noch Leben drin waere, denn er nimmt noch beachtlich Wasser auf und beim taeglichen Giessen sieht man wie die "Haare" sich aufstellen. Im Herz fuehlt er sich noch kraeftig und lebend an und man denkt, nun muesste sich bald ein neuer Wedel bildn, doch es tut sich leider nichts. So geht dies nun schon seit ca. 3 Monaten.
Nun die Frage. Kann ein Stamm nach so langer Zei noch nech neue Wedel bilden und soll geduengt werden?
Ich habe auch gehoert, dass der C. smithii ein besonders heikler Baumfarn sein soll.
Wie kann ich ihn zum austreiben bringen oder wie lange soll ich noch warten. Es ist ein Frust die taegliche Ernuechterung.
Warum bleiben manchmal Wedel im Wachstum stecken?
Fuer eine Rat waere ich dankbar.
Gruss
Canario


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: C. smithii macht Kummer
PostPosted: Fri Apr 04, 2008 9:10 am 
Offline

Joined: Fri Sep 23, 2005 2:42 pm
Posts: 229
Location: BRD/Thüringen
Ich habe 2 Cy.smithii,einen größeren(2m mit Topf) und einen kleineren(0,75 cm Stamm).Die ganzen Jahre standen beide Vollsonnig.Letztes Jahr stand der große vollsonnig,der kleine vollschattig.Der kleine hat wesentlich mehr Wedel(ca.20) und schönere Wedel geschoben.Ich denke,das sie es nicht so ganz sonnig wollen.Möglich wäre auch,den Stamm mit Folie zu umwickeln,um ein schnelles austrocknen zu verhindern.
Zur wartezeit kann ich nur folgendes sagen:wenn der "Kopf" fest ist und nicht verfault kann es dauern.Mein großer Di.fibrosa,den ich auch schon fast 15 Jahre habe ,hat vor 3 Jahren aus unerfindlichen Gründen alle Wedel abgeworfen.In den folgenden Jahren hat er mal 1 oder 2 unvollständige Wedel getrieben.Vorige Woche beim gießen habe ich dann was grünes gesehen.Diese Woche sieht man ,das mindestens 10 Wedel schieben.Warum ist mir so unklar wie warum er überhaupt die Wedel verloren hat.Holger


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: C. smithii macht Kummer
PostPosted: Fri May 30, 2008 4:26 pm 
Offline

Joined: Mon Sep 10, 2007 3:56 pm
Posts: 14
Location: Buenavista del Norte
Hallo Holger,
ist zwar schon laenger her, trotzdem herzlichen Dank fuer Deine Zeilen. Habe versucht auf Deine vorletzte Mail zu antworten und muss offensichtlich eine falsche Adresse angeklickt haben. Habe dann die Mitteilung bekommen, das die Nachricht nicht zugestellt wurde. Haette noch Fragen zu den contaminans und anderen tropischen Baumfarnen. Deine Mil ging leider verloren, falls Du die noch hast, koenntet Du die mir nochmal senden?
Danke Edgar


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds
In Association with Amazon.co.uk
Haftungsausschluß: Für die Inhalte der einzelnen Beiträge sind die AutorInnen allein verantwortlich. Die in den Beiträgen enthaltenen Meinungen und Ansichten geben nicht die Meinung des Forumsbetreibers wieder und werden nicht auf Richtigkeit geprüft. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber haftet nicht für Beiträge Dritter und nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Missbrauch des Forum entstehen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group