Amorphophallus Network

www.baumfarn.at

Baumfarne - Naturschutz - Samen - Aronstäbe



Post new topic Reply to topic  [ 9 posts ] 
Author Message
 Post subject: Probleme bei Dicksonia sellowiana
PostPosted: Tue Aug 04, 2009 3:54 pm 
Offline

Joined: Tue Apr 24, 2007 7:32 am
Posts: 133
Hallo,
kennt jemand von Euch diese "Erscheinung"? Ich vermute es ist austretender Pflanzensaft. Ich kenne das allerdings nur von Verletzungen.
Die einzig Idee die ich habe ist, dass sich die Schaumzikaden, die ich im Garten habe diesmal nicht nur über die Blätter sondern auch über die Neutriebe hergemacht haben. Bei meiner Gunera habe ich zumindest ähnliches beobachtet.
Kann mir jemand einen Tipp geben?
Danke!

Grüße
Thomas


Attachments:
dicksoniasellowiana.jpg
dicksoniasellowiana.jpg [ 82.87 KiB | Viewed 5338 times ]
Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Probleme bei Dicksonia sellowiana
PostPosted: Tue Aug 04, 2009 6:38 pm 
Offline
User avatar

Joined: Wed Mar 21, 2007 5:30 pm
Posts: 85
Location: Bergheim - Köln
Hi,
kann es sein, dass es sich um abgestorbene Triebe handelt, die jetzt durch die neuen nach oben gedrückt werden. Ich hatte bei meinen "Dicki" jetzt auch 4 Rosetten die von dem harten frost ganz matschig waren, habe sie rausgeschnitten und seit dem treibt er wieder neue.
Könnte mir vorstellen, dass die neuen Triebe die matschigen beim austreiben zerdrücken und der Saft dann austritt. Ist aber auch nur eine Vermutung --- gruß sheng


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Probleme bei Dicksonia sellowiana
PostPosted: Tue Aug 04, 2009 7:13 pm 
Offline

Joined: Tue Apr 24, 2007 7:32 am
Posts: 133
Hallo Sheng,
nö, das glaub ich nicht so. Die Triebe die jetzt betroffen sind, sind erst ca. 3 Wochen alt. Eine Zamia Furfuracea hat das gleich Symptom. Alle anderen Baumfarne haben es jedenfalls (noch) nicht. Ich hoffe dabei bleibt es. Es sterben nämlich die Triebe ab. Ich hoffe, dass die Triebe die man jetzt hart fühlen kann noch ok sind.

Grüße
Thomas


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Probleme bei Dicksonia sellowiana
PostPosted: Wed Aug 05, 2009 6:47 am 
Offline

Joined: Fri Sep 23, 2005 2:42 pm
Posts: 229
Location: BRD/Thüringen
Hallo Thomas!
Meine D.sellowiana hab ich auch nie groß bekommen.Manchmal war es das für den Farn,manchmal kommt er wieder(ich lasse sie dann noch1 Jahr stehen).Mit den Cy. australis das wird,ich muß nur noch zu einem ordentlichen Karton kommen.Die Dinger sind auch ziemlich schwer.Ich habe noch kleinere unbestimmte,die zwar leichten Frost vertragen,aber besser im Gewächshaus wachsen,die ich auch abgeben.Ansonsten kann ich Sporen sammeln.Holger


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Probleme bei Dicksonia sellowiana
PostPosted: Wed Aug 05, 2009 11:09 am 
Offline

Joined: Tue Apr 24, 2007 7:32 am
Posts: 133
Hallo Holger,
warum haben Deine den Löffel abgegeben? Ich dachte meine wären aus dem Gröbsten raus, weil sie ja doch schon relativ groß sind. Wie es aussieht treiben sie auch gerade wieder durch. Von einem auf den anderen Tag lassen sich die neuen Triebe besser sehen.

Vielleicht sind sie recht sensibel gegen beginnende Trockenheit? Das wäre die einzige Erklärung die ich finden kann. Vielleicht habe ich sie mal ein zwei Tage zu trocken gehalten. Da sind aber Dicksonien ohnehin ziemlich schnell und ziemlich gründlich beleidigt. Cyatheas scheinen mir da toleranter. Wenn die mal einen neuen Trieb etwas hängen lassen und sie bekommen Wasser, dann richtet er sich wieder auf. Bei Dicksonien ist da meist der Ofen aus. Der Wedel vertrocknet und dann gleich noch ein paar andere dazu.

Grüße
Thomas


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Probleme bei Dicksonia sellowiana
PostPosted: Wed Aug 05, 2009 11:16 am 
Offline

Joined: Tue Apr 24, 2007 7:32 am
Posts: 133
Nochmal an Holger,
ich will Dir eine PM schicken, die geht aber irgendwie nicht aus der "Outbox". Naja, vielleicht muss die ja noch ein bisschen lagern?


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Probleme bei Dicksonia sellowiana
PostPosted: Wed Aug 05, 2009 12:41 pm 
Offline

Joined: Fri Sep 23, 2005 2:42 pm
Posts: 229
Location: BRD/Thüringen
D.sellow. und squarrosa habe ich schon jeweils 4oder 5 verloren.Ich behandle siegenausio wie die anderen,aber irgendwann ist mit denen immer Schluß oder sie wachsen von Anfang an nicht richtig.Holger


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Probleme bei Dicksonia sellowiana
PostPosted: Wed Aug 05, 2009 12:48 pm 
Offline

Joined: Tue Apr 24, 2007 7:32 am
Posts: 133
kannst Du mich vielleicht mal anrufen? Die PM wollen einfach nicht raus. 0821/489095, oder schick mir Deine Nummer, dann rufe ich Dich mal an. Das geht besser als diese Getippe.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Probleme bei Dicksonia sellowiana
PostPosted: Wed Aug 05, 2009 9:13 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
@cyathea: Überprüf mal Deine @-Mail Adresse im Profil. Du solltest eigentlich autom benachrichtigt werden wenn Du PM hast. Ansonsten solltest Du es rechts oben sehen.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 9 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds
In Association with Amazon.co.uk
Haftungsausschluß: Für die Inhalte der einzelnen Beiträge sind die AutorInnen allein verantwortlich. Die in den Beiträgen enthaltenen Meinungen und Ansichten geben nicht die Meinung des Forumsbetreibers wieder und werden nicht auf Richtigkeit geprüft. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber haftet nicht für Beiträge Dritter und nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Missbrauch des Forum entstehen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group