Amorphophallus Network

www.baumfarn.at

Baumfarne - Naturschutz - Samen - Aronstäbe



Post new topic Reply to topic  [ 40 posts ]  Go to page 1, 2, 3  Next
Author Message
 Post subject: Vermehrung bei A. paeoniifolius
PostPosted: Thu Feb 23, 2006 5:08 pm 
Offline

Joined: Fri Feb 11, 2005 8:23 am
Posts: 377
Seeds and sowing

Tuber cut-pieces weighing about 1 kg are ideal for planting. Dip the pieces in cowdung slurry and allow to dry under shade before planting. After planting, cover the pit with dried leaves or other mulching materials. About 12,000 cut pieces weighing about 12 t are required for planting one hectare. Most of the seed material will germinate within one month after planting. Mealy bugs usually attack the corm in field and store. Avoid planting corms already infested. As a prophylaxis, dip the planting material in monocrotophos 0.02% for 10 minutes.

http://www.kissankerala.net/kissan/kiss ... =clnk&cd=9

Von wegen empfindliche Knollen. Ich habe das schon ein paar mal auf indischen Seiten gelesen, dass die Knollen einfach in vier Teile geschnitten werden um sie zu vermehren.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu Feb 23, 2006 6:40 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Ja, aber wenn ich eine 1 kg schwere Knolle hätte würd ich mich nicht trauen die zu zerschneiden.
Und Kuh-mist gibt's hier auch nirgends :D (höchstens Pferdeäpfel)
Das die Wollläuse die Knollen befallen wundert mich allerdings! Dachte die gehen nur auf Blätter?

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Feb 24, 2006 9:37 am 
Offline

Joined: Fri Feb 11, 2005 8:23 am
Posts: 377
ich denke die meinen Wurzelläuse. Die sehen so ähnlich aus. Vielleicht einfach nur ein Übersetzungsfehler oder der englisch sprechende Raum unterscheidet nicht zwischen den beiden Läusen.

Wer von uns würde auf die Idee kommen, die Knollen zu viertel, in Kuhscheiße zu tunken? :D


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sat Mar 25, 2006 11:12 pm 
Offline

Joined: Sun Feb 27, 2005 11:46 pm
Posts: 75
Location: Nordhessen
Aye Peter
- wahrscheinlich die von uns ,die schon mal in indischen Nurseries gearbeitet haben. -
- Die Herangehensweise an Probleme allgemein ist dort völlich anders als bei uns,
- dort sind die Begleitumstände/zur Verfügung stehenden Umweltbedingungen aber auch nicht so schwer zu erfüllen. . .

...die Tropen halt...

Gruß
Frank


Top
 Profile E-mail  
 
 Post subject: Suran aus dem Indien-Shop?
PostPosted: Sat Feb 03, 2007 5:04 pm 
Offline

Joined: Mon Jun 05, 2006 5:38 pm
Posts: 96
Location: Wien
Hallo!

Häng mich hier mal an, da es ja auch um A. paeoniifolius und Indien geht 8)

War heute auf dem Naschmarkt (wer schon mal in Wien war, kennt ihn sicher) und hab' nach Suran gefragt. Das soll ja angeblich A. paeoniifolius sein - nur halt zum Essen gedacht. Lagernd gab's die Knollen nicht, dafür ist in Wien kein Bedarf. Der Verkäufer meinte: "die schmecken nicht"... Man könnte sie allerdings bestellen, das Stück hat zwischen 0,5 - 1 kg, Mindestbestellung so ca. 5 kg, Preis ca. 4,60 / kg.

Hat schon mal jemand probiert, Knollen aus einem Indien-Shop einzupflanzen?
Will sich jemand beteiligen??? Ich denke, das Risiko ist nicht sooo groß, wenn sie nicht austreiben, landen sie im Topf .... :D

LG,

_________________
Martina


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sat Feb 03, 2007 6:18 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
4,60 € das Kilo ? !
Das ist ein Bruchteil dessen, was man für A.paeoniifolius Knollen herkömmlicherweise zahlt.
Wäre auf alle Fälle interessiert, nur müsste man den Verkäufer irgendwie unauffällig beibringen, dass wir nur unbeschädigte Knollen nehmen.

Kochen müsstes Du die auf alle Fälle wegen den Oxalatkristallen (oder so ähnlich), ansonsten könntest Du bei Verzehr im Krankenhaus landen.
Es soll aber angeblich bereits Züchtungen mit einem geringeren Oxalat Gehalt geben.

Taro Knollen aus dem Asia Laden oder Tamrinde Samen kann man in jedem Fall erfolgreich heranziehen.
Bis auf den kleinen Nebeneffekt, das scheinbar Soinnmilben meine Taro abgöttisch lieben und wegen Ihnen im Endeffekt mir ein erfolgreiche Pflanze verweigert wurde.
Auch haben die Taro Blätter einen nicht zu verachtenden Lotus-Effekt, der ein herkömmliches einsprayen ziemlich nutzlos macht.

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sat Feb 03, 2007 6:43 pm 
Offline

Joined: Mon Jun 05, 2006 5:38 pm
Posts: 96
Location: Wien
Für uns wären sie günstig. Für'n kg Gemüse ist € 4,60 aber eigentlich nicht so billig... :wink:
Wird wahrscheinlich "Gajendra" sein, die soll "non-acrid" sein und "does not cause any irritation while eating" - vielleicht aber danach?!? :)

Am besten bestellen wir gleich eine 5-kg-Knolle, dann können wir das mit dem Teilen und in Kuhfladen tunken auch gleich ausprobieren.

Der Verkäufer hat sich schon gewundert, warum ich unbedingt Suran haben wollte und nicht Yams (schmeckt viel besser). Auf meine Antwort hat er nur den Kopf geschüttelt. :roll:

Taro: gut zu wissen - davon hab' ich ersatzweise heute 2 Knollen gekauft...

LG,

_________________
Martina


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sat Feb 03, 2007 8:32 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sun Feb 26, 2006 7:17 pm
Posts: 110
Location: Uetze
Hallo Martina,

ich habe vor einigen Jahren zwei Knollen Suran aus London mitgebracht. Die gibt es dort im Supermarkt im indischen Viertel etwa zu dem gleichen Preis.

Leider werden die Knollen nicht mit Samthandschuhen angefaßt und viele hatten Druckstellen.
Ich habe mir dann die besten zwei herausgesucht, dennoch sind mir beide weggefault.

Es ist sicher wichtig, sie vollkommen trocken zu lagern, bis sie austreiben.

Viel Glück,
Bernhard.


Top
 Profile  
 
 Post subject: paeonies aus Asia-Shop?
PostPosted: Sat Feb 03, 2007 11:55 pm 
Offline

Joined: Sun Feb 27, 2005 11:46 pm
Posts: 75
Location: Nordhessen
Also ich finde diese Idee gar nicht mal so schlecht! -
-Auf alle Fälle einen Versuch wert . Ich würd mich da auch gern mit einbringen, wenn´s soweit käm! :wink:

Grüßße:
Frank


Top
 Profile E-mail  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Feb 09, 2007 9:02 pm 
Offline

Joined: Mon Aug 22, 2005 1:30 pm
Posts: 1
Location: Oberösterreich
Hallo Martina!

Habe soeben gelesen, dass Du am Naschmarkt Knollen von A. Paeonifolius bestellen möchtest. In Wien gibt es sogar eine Quelle, wo es die Knollen eigentlich das ganze Jahr zu kaufen gibt. Und zwar handelt es sich um einen Indischen Laden namens ATCO in der Lassallestrasse 6 oder 8 (gegenüber IBM-Gebäude beim Praterstern). Die bekommen jeden Donnerstag frische Knollen geliefert. Falls keine im Geschäft lagernd sind, hat ATCO im Norden von Wien (glaube Wagramer Strasse) ein Lager, wo ich die Knollen bis jetzt immer bekommen habe. Preislich sind die Knollen billiger. Ich habe das letzte Mal vor 2 Jahren für 5 Knollen (a ca. 500-1000g) 20 Euro bezahlt. Es haben immer fast alle Knollen ein prächtiges Blatt (ca. 1,2m hoch und Durchmesser) gebildet, aber bei der Ernte habe ich immer nur noch Matsch vorgefunden.

Die Knollen werden unter folgendem Namen angeboten: TSCHIMICANT (Lautschrift, wie mann es genau schreibt, weiß selbst der Verkäufer nicht)
Einfach nach TSCHIMICANT fragen und eine Amorphophallus-Knolle mit den Händen deuten, dann klappt es.

LG,
Thomas


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Feb 09, 2007 10:31 pm 
Offline

Joined: Mon Jun 05, 2006 5:38 pm
Posts: 96
Location: Wien
Hallo Thomas,

jö, super! Vielen Dank für die Info.

Werde gleich in den nächsten Tagen in dem Laden vorbeischauen. Das mit dem Naschmarkt-Shop hat bisher eh noch nicht geklappt. Den Namen hab' ich schon mal wo gelesen, schreibt man wohl "Jimmikand".

Schade, dass deine nur 1 Saison überlebt haben. Aber bei dem Preis werde ich es trotzdem auch nochmal probieren.

Danke nochmal und LG,

_________________
Martina


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sat Feb 10, 2007 12:22 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sun Feb 26, 2006 7:17 pm
Posts: 110
Location: Uetze
Hallo Martina,

was wäre die Welt heutzutage ohne Tante google und Wiki....

was zudem zeigt, daß Dein Schreibweise die richtige ist.....

http://en.wikipedia.org/wiki/Amorphopha ... oniifolius

MfG,
Bernhard.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Suran / Jimmikand No. 1
PostPosted: Sat Feb 10, 2007 9:29 pm 
Offline

Joined: Mon Jun 05, 2006 5:38 pm
Posts: 96
Location: Wien
Hallo,

ja genau, da hab' ichs auch gefunden. Keine Ahnung, wie wir früher ohne Tante Google und Wiki leben konnten. :wink:

War heute gleich bei ATCO. Es gab leider nur noch 2 Knollen und eine davon hab' ich dann auch gleich vor dem Kochtopf gerettet und bei mir aufgenommen. Das kleine Ding hat 875 g und einen Durchmesser von etwa 14 cm. Leider hat sie ein paar Stellen, die schimmelig aussehen (sind aber nicht weich). Solche Schadstellen hatte meine Dacunculus-Knolle auch, die scheint aber noch auszutreiben. Aber seht einfach selbst...

Image
Image
Image

Was meint ihr, sind die komischen Stellen bedenklich? Soll ich sie irgendwie behandeln, oder einfach liegen lassen und abwarten???

Werd sicher in nächster Zeit öfter in dem Laden schauen, ob es noch schönere Knollen gibt. Frank, wenn du noch Interesse hast, schreib mir mal, wie groß sie ungefähr sein soll und wie wir das mit dem Versand machen... :D

LG,

_________________
Martina


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sat Feb 10, 2007 10:09 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Kannst Du mal die genau Adresse posten? :)

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sun Feb 11, 2007 9:35 am 
Offline

Joined: Mon Jun 05, 2006 5:38 pm
Posts: 96
Location: Wien
Na klar, hier ist die Adresse lt. herold.at

Atco Cash & Carry Amol Trading Co
Lassallestr 4
1020 Wien

Tel.: +43(1)7289914

Mit der Beschreibung von Thomas hab' ich sofort problemlos hingefunden (ohne Karte und GPS :wink: ). Also vom Praterstern in die Lassallestrasse einbiegen, dann ist gleich rechts das Geschäft. Daneben ist ein Kebab-Verkäufer...

LG,

_________________
Martina


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 40 posts ]  Go to page 1, 2, 3  Next

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds
In Association with Amazon.co.uk
Haftungsausschluß: Für die Inhalte der einzelnen Beiträge sind die AutorInnen allein verantwortlich. Die in den Beiträgen enthaltenen Meinungen und Ansichten geben nicht die Meinung des Forumsbetreibers wieder und werden nicht auf Richtigkeit geprüft. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber haftet nicht für Beiträge Dritter und nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Missbrauch des Forum entstehen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group