Amorphophallus Network

www.baumfarn.at

Baumfarne - Naturschutz - Samen - Aronstäbe



Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 
Author Message
 Post subject: gesucht: Lehm
PostPosted: Fri Jun 08, 2007 8:57 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Es gibt ja immer wieder Pflanzen für die lehmiger Boden empfohlen wird.
Aber, von wo bekommt man Lehm? Konnte bisher noch nie irgendwo Lehm zum kaufen entdecken.

Zweite Frage: Lehm scheint mir sehr kompakt. Wie sieht es da mit der Drainage aus? Kann der nicht zu nass werden?

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Jun 08, 2007 11:40 am 
Offline
User avatar

Joined: Sun Feb 26, 2006 7:17 pm
Posts: 110
Location: Uetze
Hallo Peter,

dass es Lehm zu kaufen gibt, ist mir auch noch nicht untergekommen.

Wissenswertes zum Lehm:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lehm

Ich würde einmal ins Umland fahren und nach Baugruben Ausschau halten (so man in Östereich unterkellert...); bei lehmigem Untergrund ist da sicher ein Eimerchen abzugreifen.

Da Lehm eine Mischung aus Sand, Schluff und Ton ist, könntest Du auch zu einer Ziegelei fahren und ein paar ungebrannte Ziegel kaufen und feinen bis groben Sand umtermischen.

Klar ist der sehr kompakt, aber im Topf kannst Du immer noch eine Drainageschicht aus Tonscherben oder ähnlichem unterlegen.

Die grundsätzliche Frage ist jedoch auch, ob die Pflanzen den Lehm wirklich zwingend brauchen, oder ob er halt im Habitat als Boden vorliegt.
Kakteen wachsen auch in Torf, falls man die Bewässerung und Düngung im Griff hat...

MfG,
Bernhard.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Jun 08, 2007 12:47 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Doch nicht Kakteen! Ihhh!
Ist ja fast wie Bio-Piercing :)

Nein, bei der Beschreibung zu Eminium spiculatum: The plant prefers light (sandy) and medium (loamy) soils and requires well-drained soil.
Ähnliche Sätze kann man bei vielen Aroids finden.

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Jun 08, 2007 1:35 pm 
Offline
User avatar

Joined: Sun Feb 26, 2006 7:17 pm
Posts: 110
Location: Uetze
Hallo Peter,

Biopiercing - LOL......

Das ist gut, vor allem, weil ich einmal vor etwas längerer Zeit in einer Kakteengärtnerei gearbeitet habe - aber man gewöhnt sich an viels (nur nicht an Opuntien, die mit meinem Segen ausgerottet werden dürfen ;-)).

Die Kakteen sollten auch nur ein Beispiel dafür sein, daß Pflanzen mit einer bestimmten genetischen Ausstattung (die sich in Morpholgie und Physiologie niederschägt) befähigt sind in bestimmtenn Habitaten zu überleben und ihre Art zu erhalten.
Diese Habitate müssen aber nicht notwendigerweise die optimalen Umweltbedingungen für das Wachstum und die Vermehrung bieten - die Pflanzen überleben halt....

Mit anderen Worten: Es geht evtl. auch ohne oder sogar besser ohne Lehm....

Wenn zu Emnium angegeben wird, daß sie leichte und mittelschwere, jedoch gut drainende Böden bevorzugen, deutet das eher auf Empfinfdlichkeit gegenüber Staunässe als auf ein zwingendes Bedürfnis nach Lehm hin.

Ach ja, wo gibt es denn solche Schätzchen????

LG,
Bernhard.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Jun 08, 2007 5:39 pm 
Offline

Joined: Mon Jun 05, 2006 5:38 pm
Posts: 96
Location: Wien
Hallo Peter,

bin zwar jetzt auch kein Bodenexperte, aber wir haben letztes Jahr in Burgund auch die Böden klassifiziert (was man so alles macht :roll: ). Die Beschreibung "sandy" und "loamy" beschreibt die Textur des Bodens (also sandy, sandy loam, loamy sand etc.), dass heißt aber glaube ich nicht, das jetzt in Kultur ebensoviel Lehm enthalten sein muß. Nur die Textur sollte halt ähnlich sein.

Leider kenne ich die Klassifizierung nur in Englisch und hab' dir mal einen link reinkopiert.

What is Soil [HTML, may be hazardous to NS 7.2]
What is soil [pdf]

Also Bodenprobe anfeuchten und zwischen Daumen und Zeigefinger ein Würstl rollen (oder so ähnlich) und je nachdem wielange das wird bis es ein u-förmiges Hakerl macht ... Achherrje hab das damals schon nicht ganz verstanden. Naja, kannst ja nachlesen - vielleicht hilft dir das trotzdem weiter. Lehm könnt ich dir aus dem Burgenland mitbringen - aber erst wenn die Bienenfresser mit dem Brüten fertig sind :D

LG,

_________________
Martina


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Jun 08, 2007 6:47 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
@Bernhard: Bei B & T World Seeds hab ich mir diese und Symplocarpus foetidus Samen gekauft.
Letztere werd ich wahrscheinlich nochmals kaufen, da ich sie gleich einsetzte und erst nachher las, das man sie besser im Herbst aussät. (Ausserdem waren diese mein Hauptgrund für die Bestellung :) )
War von der Abwicklung her vorbildlich. Samen werden verschickt sobald sie verfügbar sind, Betrag wurde erst abgebucht nachdem die letzte Lieferung eintraf. (Hmm ... muss ich aber nochmals prüfen...)

@Bettina: Hab den Link leicht geändert, einerseits schmeisst er jetzt nicht mehr die Optik, andererseits tut sich mein NS mit dem PDF leichter.
Wobei ich das mit dem Sand als falsch ansehe. In unseren Breiten wird man mind. soviel Quarzsand wie Kalksand bzw Mischungen davon finden.
Aber das mit der Textur ist ein guter Tipp, damit macht das Ganze mehr Sinn.

Dann vermute ich mal, dass man für lehmige Konsistenz auch Teicherde nehmen kann, ev. mit grober Quarzsand/Seramis/Perlit durchlässiger gemacht.

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sun Jun 10, 2007 9:17 pm 
Offline

Joined: Thu Sep 30, 2004 7:22 pm
Posts: 112
Hallo Peter,

besorge dir Bentonit - das ist die beste Alternative und du gehst kein Risiko ein.

lg


Reiner


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds
In Association with Amazon.co.uk
Haftungsausschluß: Für die Inhalte der einzelnen Beiträge sind die AutorInnen allein verantwortlich. Die in den Beiträgen enthaltenen Meinungen und Ansichten geben nicht die Meinung des Forumsbetreibers wieder und werden nicht auf Richtigkeit geprüft. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber haftet nicht für Beiträge Dritter und nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Missbrauch des Forum entstehen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group