Amorphophallus Network

www.baumfarn.at

Baumfarne - Naturschutz - Samen - Aronstäbe



Post new topic Reply to topic  [ 18 posts ]  Go to page 1, 2  Next
Author Message
 Post subject: Vereinzelung Prothallien
PostPosted: Sun Aug 08, 2004 1:40 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Wann sollte man die Prothallien (Vorkeime) bzw. die Mini-Farne vereinzeln?
Ist bei vielen Prothallien nicht die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung wahrscheinlicher?

Wie ist eigentlich die Reihenfolge:
Prothallien (Vorkeime) - Herzbildung - Erstlingblattbildung - - MiniFarne

Oder sind die ersten 3 Stufen in Wirklichkeit nur Eine, in geringfügig verschiedenen Stadien?

Danke
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sun Aug 08, 2004 5:20 pm 
Offline

Joined: Sun Aug 08, 2004 4:52 pm
Posts: 8
Location: Bonn
:D

Hallo,

1. Vereinzelung, weil bei zu dichter Stellung keine EIzellen entstehen, sondern nur Spermien.

2. Prothallium und Prothallium Herz bilden eine Entwicklungseinheit (entspricht quasi der Blüte bei höheren Pflanzen). Das Erstlingsblatt ist quasi das Keimblatt nach der Befruchtung, gehört als schon ind den Neupflanzenbereich.

_________________
Michael Nippgen

http://nippisgarten.ni.funpic.de


Top
 Profile E-mail  
 
 Post subject:
PostPosted: Sun Aug 08, 2004 6:30 pm 
Offline

Joined: Sun Aug 08, 2004 4:52 pm
Posts: 8
Location: Bonn
Die Vorkeime habe ich z.T. erst nach Erstligsblattbildung verpflanzt, z.T. aber auch schon nachdem eine deutliche Herzbildung erkennbar war (Prothalliumdurchmesser ca. 0,5 cm). Bei Dicksonia Antarctica und Blechnum spp. entstehen die Erstlingsblätter viel eher, wenn die Prothallien einzeln stehen. Bei Dicksonia sellowiana und Cyathea war dieser Schritt nicht unbedingt notwendig. Gem. Encyclopedia of Ferns soll bei allen Farnarten die Prothallienvereinzelung zu schnellerer Befruchtung führen, da bei zu dichtem Stand kaum weiblichen Keimzellen (Archegonien) gebildet werden, sondern fast ausschließlich männliche, die Prothallien bekommen auch nicht die typische Herzform.....


Gruß Michael

_________________
Michael Nippgen

http://nippisgarten.ni.funpic.de


Top
 Profile E-mail  
 
 Post subject:
PostPosted: Mon Aug 09, 2004 12:53 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Die Prothallien (bevor sie Herzform haben) sehen aus wie kleine runde grüne Blätter??
1-2 mm Durchmesser ?!

Alle Vereinzeln? Oder kann ich Gruppen nehmen?

Substrat ähnlich wie das Anzuchtsubstrat (bei mir Sand+Spagnum), oder kann ich auch ein Erde, Sand, Torf gemisch nehmen?
Zweiteres kommt mir gefühlsmässig besser vor. :)

Vielleicht kann ich morgen paar Fotos machen.....

Danke
Peter
PS: Werd mir wohl ein Skapell kaufen müssen...


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Mon Aug 09, 2004 4:27 pm 
Offline

Joined: Sun Aug 08, 2004 4:52 pm
Posts: 8
Location: Bonn
Vor der Herzform kleine grüne Blätter (die werden noch größer und ein wenig dicker, fast wie Lebermoos)

Auch Gruppen sind möglich, aber nur 2-3 Prothallien, da sonst in der Mitte wieder nur Spermatozooen entstehen.

Substrat wie Anzuchtsubstrat, Erde, Sand.... hat zu viele Mineralien und sollte erst beim kräftigeren Sporophyten genutzt werden....
Düngen kann man auch die Prothallien mit 10% von der angegebenen Menge (sehr leichte Blattdüngung) aber selten, bisher alle 3 Monate durchgeführt.

Skalpell ist gut, vorher JEDEM Einschneiden mit Feuerzeug ausglühen......(ist beim Küchenmesser ja Schade drum)........aqch so Rasierklingen kann man natürlich auch nehmen...... mit der Pinzette fassen....(! beim Ausglühen und Schneiden----sonst 1. Finger verbrannt und 2. Klinge kontaminiert),


Gruß Michael

_________________
Michael Nippgen

http://nippisgarten.ni.funpic.de


Top
 Profile E-mail  
 
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 11, 2004 1:07 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Image

Gehe ich richtig davon aus das alle eingeringelten bereits die Erstlinsgblätter sind? Oder wächst da ganz was anderes ????

Das heisst die sollte ich bereits umpflanzen?

Von den unzähligen Prothalien mal abgesehen.....

Es handelt sich dabei übrigens um selbst eingestrichene Sporen vor fast 2 1/2 Jahren, die ich vor ca. 2 Jahren auf normale Anzuchterde aufstreute.
Aus Unkenntnis hatte ich damals die Sporen gemischt, es handelt sich also um Dicksonia Antarctica und Cyathea Australis.

Danke
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu Aug 12, 2004 8:35 pm 
Offline

Joined: Sun Aug 08, 2004 4:52 pm
Posts: 8
Location: Bonn
Ja das sind tatsächlich Erstlingsblätter. Du kannst definitiv vereinzeln.

Aber Du kannst zusätzlich auch Stücke aus dem Prothalliumrasen auch vereinzeln, es weden dann schneller Erstlingsblätter gebildet.

Jetz mußt du nur noch herausbekommen, ws Dicksonia und was Cyathea ist. Du hast Glück, dass Du zwei verschiedene Familein benutzt hast, da so die Trennung erhalten bleibt. CytheaArten bilden untereinander Hybriden aus ebenso wie einige Dicksonia spp untereinander. Aber Cyathea und Dicksonia nicht (Cibotium kann wohl interagieren, aber der ist ja nicht dabei).

Image

Ich habe dir auf dem Bild folgende Markierungen gesetzt:

rote Kreise : vermutlich Cyathea

pinke Kreise: vermutlich Dicksonia


Blaue Vierecke: Schnittflächen zur Vereinzelung von Prothallienstücken,


Grüsse Michael

_________________
Michael Nippgen

http://nippisgarten.ni.funpic.de


Top
 Profile E-mail  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu Aug 12, 2004 8:52 pm 
Offline

Joined: Sun Aug 08, 2004 4:52 pm
Posts: 8
Location: Bonn
Sch......

jetzt hat das mit dem Bildern wieder nicht geklappt also nochmal neuer Versuch

Dann muß ich warten, sobald das exoten info wieder funktioniert stell ich das bild in die Seite.......mit pixum klappts nicht, sende Dir das Bild per e-mail......


Gruß Michael

_________________
Michael Nippgen

http://nippisgarten.ni.funpic.de


Top
 Profile E-mail  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu Aug 12, 2004 10:28 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Spitze !!
Vielen Dank für den tollen Service!!! :roll:

Da hab ich bald wieder einiges zu tun... [freu und fürcht gelichzeitig!]

Ich hätte das ganze Grünzeug für Prothallien gehalten.

Ist das was anderes oder noch nicht alt genug zum vereinzeln?

Danke (!!!)
Peter

PS: Hab Deine @-Mail bekommen und das mit dem Bild gleich gefixt.


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Aug 13, 2004 5:43 pm 
Offline

Joined: Sun Aug 08, 2004 4:52 pm
Posts: 8
Location: Bonn
Neee,

das sind schon Prothallien, allerdings vtml. war die Aussaat zu dicht, daher sin die so mickrig, die bindern sich beim Wachsen gegenseitig.

Die Vereinzelung wird das Problem lösen........

Erst mit scharfem Messer schneiden , dann ein weinig in die Erde stechen und mit ein wenig Substrat abheben- in neues Subtrat (erhöhte Luftfeuchtigkeit,- Flasche do you remember) und ferig ist der Schuh. Dann muß man nur noch warten bis die Jungs größer werden und eine Befruchtung stattfindet.

Im Encyc. of Ferns wird in der Beschreibung sogar bis zu dreimal vereinzelt.


Gruß

_________________
Michael Nippgen

http://nippisgarten.ni.funpic.de


Top
 Profile E-mail  
 
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 25, 2004 5:24 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
So hier nun das erste Ergebnis.
Eingetopft sind sie eine Mischung aus Sand/Torf/Holzkohle.
Drainage: Hydro-Kugeln, darüber eine dünne Lage Rosenmulch
War eine ziemliche Arbeit...Sand Sterilisieren...Torf Steriliseren ... Mulch Sterilisieren.
Danach mit Skalpell und Mini-Schaufel die Winzlinge rausbringen und im neuen Topf reingeben ohne das dabei was zerstört wird.
Aber die Aktion ist jetzt eine Woche her und wie man sieht leben alle noch.
Haben eine Lümmeltüte drüber ;) (kleine Plastiktütchen) und stehen hell.
Da ich im Large/Braggins las,
dass Temperaturschwankungen in diesme Stadium das Wachstum fördern, stehen sie über Nacht bei der offenen Balkontür.
Image


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Vereinzelung Prothallien
PostPosted: Tue Feb 01, 2011 2:05 pm 
Offline

Joined: Wed Nov 24, 2010 7:47 pm
Posts: 38
Location: Nähe Basel (CH)
hallo
wie darf man das verstehen mit den Spermien und den Eizellen? Ich weiss nun nämlich langsam nicht mehr ob auf einem Prothallium eine Eizelle UND Spermien sind oder ob das artenabhängig ist. Bei mir sind die Prothallien alle sehr dicht gewachsen und sehen auch schon recht herzförmig aus zum tei! Muss ich diese nun vereinzeln, dann aber auch einige wieder, die ich separiert habe, nahe aneinander setzen, damit dazwischen, zwischen dem Dreck versteht sich, die Spermien rumflitzen können?

Abgesehen davon, das kommt doch nicht so häufig vor in der Natur dass da mal eben so 2 Prothallien nebeneinander sind, und wenn dann sind des grosse Teppiche?!

Danke für eure Infos (sofern mal Jemand online ist)
:)


Top
 Profile E-mail  
 
 Post subject: Re: Vereinzelung Prothallien
PostPosted: Wed Feb 02, 2011 10:44 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Also im Detail kenn' ich mich da eher bei Homo Sapiens aus.
Einzel halt ich für eher unwahrscheinlich, eher grosse Teppiche die auch recht aufgelockert sein können.
Denk nur an ein leichtes Lüfterl in der Natur das die Sporen wegträgt.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Vereinzelung Prothallien
PostPosted: Fri Feb 11, 2011 4:22 pm 
Offline
User avatar

Joined: Thu Oct 21, 2004 1:30 pm
Posts: 101
Location: Dresden/Berlin
Masterbaumfarn wrote:
eher grosse Teppiche die auch recht aufgelockert sein können.


wie bei SketchUp.... vier mal Teppich!!!

Masterbaumfarn wrote:
Denk nur an ein leichtes Lüfterl in der Natur das die Sporen wegträgt.


Bei Farnen bringt das Lüften nichts, das geht nur mit Feuchtigkeit.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Vereinzelung Prothallien
PostPosted: Fri Feb 11, 2011 4:34 pm 
Offline
User avatar

Joined: Thu Oct 21, 2004 1:30 pm
Posts: 101
Location: Dresden/Berlin
Mlunekm wrote:
hallo
Bei mir sind die Prothallien alle sehr dicht gewachsen und sehen auch schon recht herzförmig aus zum tei! Muss ich diese nun vereinzeln, dann aber auch einige wieder, die ich separiert habe, nahe aneinander setzen, damit dazwischen, zwischen dem Dreck versteht sich, die Spermien rumflitzen können?

Mach mal ein Bild.

Ich glaube nicht, dass die Spermien durch den Dreck flitzen. Die schwimmen in Tautropfen.

Wenn Du die Herzform erkennen kannst, dann sind die Prothallien nicht zu dicht. Du kannst aber mit einem
spitzen Messer ein paar kleinere Gruppen herausnehmen und die Gruppen einzeln einpflanzen.

Sprühe oft Wasser auf die Prothallien.

Das Wichtigste: Dir Prothallien entscheiden selbst, wann sie sich befruchten.

Ich kann nächste Woche mal ein paar alte Bilder reinstellen.

Mlunekm wrote:
Abgesehen davon, das kommt doch nicht so häufig vor in der Natur dass da mal eben so 2 Prothallien nebeneinander sind, und wenn dann sind des grosse Teppiche?!


In der Natur bilden sich bei der Mutterpflanze dichte Teppiche, weil die Farne massenhaft Sporen ablassen.

Daniel


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 18 posts ]  Go to page 1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds
In Association with Amazon.co.uk
Haftungsausschluß: Für die Inhalte der einzelnen Beiträge sind die AutorInnen allein verantwortlich. Die in den Beiträgen enthaltenen Meinungen und Ansichten geben nicht die Meinung des Forumsbetreibers wieder und werden nicht auf Richtigkeit geprüft. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber haftet nicht für Beiträge Dritter und nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Missbrauch des Forum entstehen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group