Amorphophallus Network

www.baumfarn.at

Baumfarne - Naturschutz - Samen - Aronstäbe



Post new topic Reply to topic  [ 30 posts ]  Go to page Previous  1, 2
Author Message
 Post subject:
PostPosted: Mon Apr 02, 2007 9:34 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Für ein grünes Nordsulawesi – gegen Goldabbau im Naturparadies

Die Düsseldorfer WestLB beteiligt sich finanziell an der geplanten Toka Tindung Goldmine auf der indonesischen Insel Sulawesi, die der australische Bergbaukonzern PT Meares Soputan Mining betreiben will. Bedroht sind Fischereiwesen und Naturtourismus in der ökologisch einzigartigen Meeresstrasse von Lembeh. Das Projekt ist mit Korruption, Landrechtskonflikten und massiver Einschüchterung der betroffenen Bevölkerung verbunden. Große Teile der Bevölkerung und der Gouverneur der Provinz Norsulawesi, S.H. Sarundajang, lehnen das Projekt strikt ab. Bitte unterstützen Sie eine Solidaritätserklärung, um dem Gouverneur den Rücken zu stärken. (Start: 02.04.2007)

Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Mon Apr 02, 2007 9:36 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Nicht vergessen, Newsletter Abonnieren oder ab und an auf diese Seite schaun: http://www.regenwald.org/ ;)

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Tue Apr 03, 2007 2:49 pm 
Offline

Joined: Fri Sep 23, 2005 2:42 pm
Posts: 229
Location: BRD/Thüringen
Wir waren 1995 in Malaysia und haben dort eine Rundreise gemacht.Wir sind stundenlang und hunderte Kilometer nur an Palmölplantagen vorbei- gefahren.Das waren Monokulturen,wie ich sie noch nie gesehen habe.Damals wurden die Regenwälder für die Margarineproduktion abgebrannt.Das schlimmste ist aber die Vernichtung der nicht mehr ertragreichen Ölpalmen,die werden nicht abgesägt ,sondern vergiftet.Holger


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Mon May 28, 2007 10:52 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Bitte beteiligen Sie sich an den Konsultationen der EU zu „Kahlschlagenergie“
Die EU befragt die Bürger über die zukünftige „Bioenergie“-Politik. „Bioenergie , das ist in der Praxis zum großen Teil importiertes Palm- und Sojaöl . Für den Anbau wird großflächig Natur zerstört. Die EU schlägt sehr schwache Standards vor, die weder die Vertreibung der einheimischen Bevölkerung von ihrem Land noch Regenwald-Abholzung verhinden. Nicht einmal einen Nutzen fürs Klima muss die „Bioenergie“ haben. http://www.biofuelwatch.org.uk/ hat eine Stellungnahme ausgearbeitet.
Bitte senden Sie eine Mail an die EU, dass diese Politik beendet werden muss.

Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Mon May 28, 2007 10:55 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Das Öl soll im Boden bleiben - Aktion für den Yasuni-Nationalpark in Ecuador
Das Öl soll im Boden bleiben - Aktion für den Yasuni-Nationalpark in Ecuador

„Ich habe ein Problem mit der Erschließung des Erdölfeldes inmitten des
Nationalparks Yasuní, einer Region des Amazonastieflandes mit hoher Biodiversität und Herberge zweier freiwillig in Isolation lebender
Indianervölker. Wir sind bereit, das Ölfeld ITT nicht anzurühren. Das ist
die von der ecuadorianischen Regierung bevorzugte Lösung, wenn die
internationale Staatengemeinschaft und Umweltorganisationen uns mindestens 50% der Einnahmen erstatten, die wir nicht erhalten, wenn wir das Öl im Boden lassen,“ erklärte der ecuadorianische Präsident Rafael Correa Mitte April 2007. Seit mehr als zwei Jahrzehnten kämpft die indigene Bevölkerung für einen Stopp der Ölförderung, um die Reste des Amazonasregenwaldes in Ecuador zu retten. Bitte helfen Sie mit. (Start: 27.05.2007)

Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Mon May 28, 2007 10:57 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Please support farming communities in Paraguay threatened with eviction and violence linked to soya expansion

DIESE AKTION IST ZUR ZEIT NUR AUF ENGLISCH UND SPANISCH VERFÜGBAR
Tens of thousands of families in Paraguay have lost their land as rainforests and traditional farmland are rapidly being destroyed to make way for large soya plantations. The current biofuel boom is encouraging an ever faster expansion of soya plantations. The farmers’ organisation MAP have asked for urgent international support to prevent the eviction of and possible violence against a group of young landless farmers from a soya plantation, and to support their calls for land reform which must benefit rural communities, not large soya businesses. (Start: 28.05.2007)
See also: http://www.lasojamata.org/?q=node/49

Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu Jul 12, 2007 10:40 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Keine Bürgschaft für Regenwaldvernichtung
Die Hawaiian Electric Company (HECO) plant auf Hawaii das bisher größte US-Biodiesel-Kraftwerk und möchte dafür eine staatliche Bürgschaft über 59 Millionen US-Dollar. Nach Auskunft von Environmental Defense Hawaii soll asiatisches Palmöl eingesetzt werden. Palmölplantagen sind weltweit für Waldvernichtung und Vertreibung von Kleinbauern verantwortlich.
Die Gouverneurin von Hawaii, Linda Lingle, muss in Kürze über den Antrag entscheiden. Sie hat in der Vergangenheit viel ökologischen Mut bewiesen. Bitte ermutigen Sie die Gouverneurin, ihr Veto gegen die Bürgschaft einzulegen.

Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 22, 2007 6:28 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Fordern Sie von Credit Suisse, die Penan zu entschädigen!

Sonntag, 26. August um 19.10 Uhr, berichtet 3Sat über die skandalöse Rolle der Credit Suisse beim Börsengang des malaysischen Tropenholzkonzerns Samling. Das Unternehmen zerstört seit Jahren den Lebensraum des Volkes der Penan im tropischen Regenwald im malaysischen Bundesstaat Sarawak auf Borneo. Fordern Sie von der Credit Suisse, dass sie die Profite aus dem Samling-Börsengang für Umwelt- und Sozialprojekte zugunsten der betroffenen Penan-Dörfer zur Verfügung stellt und die Geschäftsbeziehungen zum skrupellos operierenden Konzern Samling sofort beendet. (Start: 22.08.2007)

Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Wed Aug 22, 2007 6:28 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Siberuts einzigartige Regenwälder retten

Die Mentawai-Inseln vor der Küste West-Sumatras gehören zu den wertvollsten Waldregionen in Indonesien. Kommerzieller Holzeinschlag, teils illegal, hat große Regenwaldflächen bereits zerstört. Auf der größten Mentawai Insel, Siberut, sind noch etwa 60 Prozent der Primärwälder verschont geblieben. Diese Wälder sind das letzte Refugium von zahlreichen Tier- und Pflanzenarten, die weltweit nur hier zu finden sind.
Bitte appellieren Sie an die Verantwortlichen im indonesischen Forstministerium, die geplante wirtschaftliche Nutzung der Regenwälder auf Siberut rückgängig zu machen und die Wälder unter absoluten Schutz zu stellen. (Start: 22.08.2007)

Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject: Beenden Sie sofort den Agrarenergie-Wahnsinn, Frau Merkel!
PostPosted: Sun Sep 09, 2007 4:40 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Mindestens 1500 Orang-Utans werden jedes Jahr auf den Palmöl-Plantagen in Indonesien getötet. Das Abschlachten unserer nächsten Verwandten, ist eine der vielen katastrophalen Folgen des Agrarenergie-Booms. Mitverantwortlich ist Bundeskanzlerin Merkel. Sie hat in der EU den massenhaften Verbrauch von Agrarenergie in der EU durchgesetzt. (Start: 22.08.2007)

Protestaktion

Film über das Elend der Orangutans verursacht durch Palmöl


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sun Sep 09, 2007 4:43 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Waldzerstörung in Kolumbien für Agrarsprit

Mit einer aggressiven Politik betreibt die kolumbianische Regierung den Ausbau von Agrarsprit. Palmöl-Konzerne, unterstützt von staatlicher Polizei und Paramilitärs, zerstören dabei die Regenwälder des Landes, die zu den artenreichsten weltweit gehören. Mit Morden, Einschüchterungen und Vertreibungen von Kleinbauern sichern sich die Palmöl-Konzerne neues Land. Fordern Sie von der kolumbianischen Regierung ein sofortiges Ende von Waldzerstörung und Gewalt. (Start: 07.09.2007)

Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Sat Nov 10, 2007 11:23 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Stoppt Cargill und schützt den Regenwald
Das US-amerikanische Soja-Unternehmen Cargill baut in der Nähe der paraguayanischen Hauptstadt Asuncion einen neuen Großhafen. Dadurch wird das Trinkwasser der Hauptstadt verschmutzt, die Artenvielfalt geschädigt und die Lebensgrundlagen der ortsansässigen Fischer zerstört. Der Hafen soll den Export von Soja für Biodiesel und Tiernahrung erleichtern – und wird dadurch noch mehr Entwaldung und die Vertreibung von Kleinbauern und ihren Dorfgemeinschaften – inklusive Menschenrechtsverletzungen – verursachen. (Start: 09.11.2007)
Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Mon Dec 10, 2007 11:19 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Hungerstreik gegen Flussbegradigung in Brasilien
Um die Begradigung des drittgrößten brasilianischen Flusses, des Rio São Francisco, zu verhindern, ist der Bischof von Barra im Bundesstaat Bahia, der Franziskaner Luiz Flávio Cappio, Ende November 2007 in einen unbefristeten Hungerstreik getreten. Der Rio São Francisco soll verlegt werden, um weitere Wasser-Kraftwerke zu errichten und den exportorientierten industriellen Agrarsektor zu bewässern. Das würde das Ende für viele Fischerdörfer bedeuten und zu großen Umweltschäden führen. Bitte helfen Sie, das Leben von Luiz Flávio Cappio zu retten und protestieren Sie beim brasilianischen Präsidenten gegen die geplante Flussverlegung. (Start: 09.12.2007)

Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Mon Dec 10, 2007 11:20 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Stoppen Sie die Kahlschlag-Sporthalle in Kressbronn!

In Kressbronn soll eine im Bau befindliche Sporthalle mit billigem Palmöl beheizt werden. Damit ist die Wahrscheinlichkeit besonders hoch, dass in der 8100 Einwohner zählende Gemeinde am Bodensee auf Kosten der Regenwälder Geld gespart wird. Palmöl-Plantagen sind gleichbedeutend mit Menschenrechtsverletzungen, sozialer Ausbeutung, Regenwaldvernichtung und Konkurrenz zum Nahrungsmittelanbau. Mit dem Einsatz von Palmöl zur Sporthallen-Beheizung macht sich Kressbronn zum Komplizen der Regenwaldvernichter. Protestieren Sie noch heute dagegen! (Start: 09.12.2007)

Protestaktion


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri Feb 08, 2008 9:59 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Einzigartige australische Meereswelt vor Untergang
Die südaustralischen Gewässer einschließlich der Port Phillip Bucht vor Melbourne beherbergen die weltweit höchste Artenvielfalt an Meereslebewesen. Das niederländische Unternehmen Royal Boskalis Westminster will rund 26 Millionen Kubikmeter Sand und Sedimente aus der Schifffahrts-Rinne in der Port Phillip Bucht baggern. Mindestens 3,5 Millionen Kubikmeter giftiger Sedimente sollen zurück in die Bucht geschüttet werden – eine Gefahr für die einzigartige Meereswelt. Protestieren Sie beim australischen Umweltminister Peter Garrett. (Start: 08.02.2008)

Protestaktion


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 30 posts ]  Go to page Previous  1, 2

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds
In Association with Amazon.co.uk
Haftungsausschluß: Für die Inhalte der einzelnen Beiträge sind die AutorInnen allein verantwortlich. Die in den Beiträgen enthaltenen Meinungen und Ansichten geben nicht die Meinung des Forumsbetreibers wieder und werden nicht auf Richtigkeit geprüft. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber haftet nicht für Beiträge Dritter und nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Missbrauch des Forum entstehen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group