Amorphophallus Network

www.baumfarn.at

Baumfarne - Naturschutz - Samen - Aronstäbe



Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 
Author Message
 Post subject: RarePlants.de :aroid:
PostPosted: Fri Oct 22, 2004 5:45 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Neues überarbeitetes Shop - ist gut geworden !
Name: http://www.rareplants.de
Image
Inhaber: Bjørn Malkmus,
[tab][tab]Am Parkfeld 14 E
[tab][tab]D-65203 Wiesbaden
[tab][tab]Deutschland
Währung: Euro
Zahlungsweise: Banküberweisung (IBAN/BIC unter AGB's) und engeschriebenes Bargeld
Mindestabname: 20,-- €

Samen: Ja
Palmen: Ja
Tropenpflanzen: Ja
Baumfarn sporen: nein/no
Aroids: YES
Spezialitäten: Jungplfanzen und Knollenpflanzen, besonders interessant die Aronstäbe

Wahlweise
Bisherige Erfahrung: gemischt! Ich habe erst ein mal etwas bestellt: mehrere Samen und eine Jungplfanze. Die Samen waren Ok, waren vo der Stückanzahl sogar mehr drinnen als erforderlich. Gekeimt hat auch fast alles. War leider meine Schuld, dass wieder fast alles eingegangen ist. Aber die Jungplfanze (Lysichiton americanus) sah fast kaputt aus, angeblich treibt sie im Frühjhar ... naja bis dort hin ist noch lange :(
Schwerpunkt: Produkt Kategorien, Aeonium, Aichryson & Greenovia, Aromatische Kräuter & Gewürze, Aronstabgewächse, Ausgesuchte Pflanzen, Büsche und Bäume, Endemiten der Kanarischen Inseln
Kletterpflanzen & Schlinger, Sommerblumen Mischung
Sukkulente & Xerophyten, Tropische Früchte, Tropische Pflanzen
Winterharte Palmen, Winterharte Stauden, Zwiebelblumen und Knollen
Aussaat- und Kulturhinweise
Von allem bischen was. Wirklich interessant finde ich die Knollen und Aronstäbe!
ImageImageImageImageImageImage


Last edited by Masterbaumfarn on Sat Apr 15, 2006 11:24 am, edited 2 times in total.

Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri May 13, 2005 9:11 am 
Offline

Joined: Fri May 13, 2005 8:01 am
Posts: 6
Location: Wiesbaden - Germany
Hat die Lysichiton Pflanze trotz des äußerlich anscheinend schlechten Zustands wie versprochen doch überlebt und ist inzwischen ausgetrieben?

Wenn sie es wider Erwarten nicht geschafft haben sollte - im Spätsommer wird dieses Jahr erstmals auch Saatgut beider Lysichiton Arten (L. americanus - gelb und L. camtschatcense - weiß) angeboten werden, das einfach im Freiland sofort ausgesät wird (1cm tief, humoses, stets feucht bleibendes Substrat, Topf halbschattig stellen), das zuverlässig im Frühjahr des folgenden Jahres keimt. Eine Gratispackung wird dann natürlich auch als Ersatz geliefert.

ImageImage

Gruß

Bjørn

rareplants.de


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri May 13, 2005 9:20 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Nein ist leider schon längst kaputt gegangen.
Muss aber auch zugeben, dass ich nicht 100% genau wusste welche Bedingungen sie in einem Topf braucht.
Da Wasserpflanze hielt ich sie sehr feucht bis nass in einer Mischung aus Torf, Teicherde, Seramis und Hydrokugeln.
Letzendlich befürchte ich ist sie durch meine Pflege eingegangen. :(

Mittlerweile (wohl zu spät) hab ich gehört, dass auch Wasserpflanzen als Topfkultur gehalten keinen permanent nassen bis feuchten Boden vertragen, da in derartig kleinen Verhältnissen der Sauerstoffaustausch nicht funktionieren soll.

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri May 13, 2005 10:00 am 
Offline

Joined: Fri May 13, 2005 8:01 am
Posts: 6
Location: Wiesbaden - Germany
Die Arten werden bei uns in Baukübeln gehalten, die aus schwarzem Polypropylen-Plastik sind und jeweils ca. 250 Liter Volumen umfassen. Zu Erstehen für knapp € 15,- das Stück in jedem Baumarkt. Befüllt sind diese mir einer Mischung aus 50% Torf, 30% verottetem, altem Kompost und 20% grober Sand, aber jede andere humusreiche Mischung hat sich ebenfalls als geeignet erwiesen.<br><br>Von Mitte März / Anfang April (ab Beginn des Austriebs) bis Ende Oktober sind diese dann permanent mit Wasser angestaut (knapp 2cm über der Substratoberfläche), während des Winters entfällt das Anstauen, was den natürlichen Bedingungen nahe kommt. Die Pflanzen wachsen auch in fast sauerstofffreien Substraten, wie dies bei uns der Fall ist.<br><br>Da die Pflanzen binnen weniger Jahre ein sehr tiefgründiges und weit reichendes Wurzelsystem bilden, ist die Kultur in einem Topf (wahrscheinlich 5 Liter oder 10 Liter?) weniger gut geeignet.
Daher entweder am Rande eines Teiches pflanzen (sofern vorhanden) oder das Substratvolumen vergrößern, durch z.B. eine Pflanzung in eine Kübelwanne wie oben beschrieben. Die beiden Arten sind weiterhin reine Freilandpflanzen und können nicht im Zimmer oder bei ganzjährig fast gleichbleibenden Temperaturen gehalten werden.<br><br>Wie dem auch sei, uns einfach eine kurze EMail mit aktueller Postadresse Ende August senden und Saatgut beider Arten wird als Ersatz gesandt.

Gruß

Bjørn

http://www.rareplants.de/shop


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Fri May 13, 2005 10:09 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Balkon haben wir. Dort frierts aber, das heiist der Topf würde ebenfalls durchfrieren. Ich spiel mich aber mit dem Gedanken den Balkon kommenden Winter dicht zu machen, dass Temperaturen >5°C gewährleistet sind. Leider weiss ich aber noch nicht, wie ...

Für die Samen, auf alle Fälle: DANKE !

lg
Peter


Top
 Profile  
 
 Post subject:
PostPosted: Thu Dec 21, 2006 7:32 pm 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Geile Teile :) (yeah, bitchy stuff !)

lg
Peter
Quote:
Liebe/r Subscribient/in,

der letzte Newsletter des Jahres konzentriert sich auf ab sofort lieferbare ruhende Knollen diverser Amorphophallus Arten (Titanwurz). Diese Arten mit außergewöhnlichen Blütenständen und wunderschönem Laub lassen sich gut in einem humosen, durchlässigen Substrat in Töpfen kultivieren. Während der winterlichen Ruhephase können die Knollen wie Dahlien oder Gladiolen im Keller kühl und trocken bis zur nächsten Wuchsperiode gelagert werden.

Die unten genannten Arten finden Sie neben weiteren auf:
http://www.rareplants.de/shop/prodtype.asp?PT_ID=95

Amorphophallus aberrans
100 (140)cm, bildet eine crème-braune bis dunkel braune Spatha und eine braune, sehr lang werdende Spadix; die Beerenfrüchte reifen zu Weiß. Heimisch in Zentralthailand aus humosen, gut durchlässigen Böden. (Bis 14.01.2007 erhalten Sie pro bestellter Knolle gratis 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema flavum ssp. abbreviatum und 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema tortuosum).

Amorphophallus atroviridis
70 (100)cm, eine wunderschöne Art mit glatten, dunkel grünen, breiten Blattsegmenten mit schöne rosa Rändern und einer sehr auffälligen, crème farbigen Spatha mit einer fuchsbraunen bis blass rosa, sehr lang werdenden Spadix. Heimisch in humosen, gut durchlässigen Böden im nördlich zentralen Teil von Thailand (Sara Buri). (Bis 14.01.2007 erhalten Sie pro bestellter Knolle gratis 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema flavum ssp. abbreviatum und 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema tortuosum).

Amorphophallus cirrifer
50 (90)cm, eine niedriger bleibende Art aus humosen, gut durchlässigen Böden in Wäldern in Zentralthailand. Bildet eine kurzstielige, bräunlich-weinrote, sich zurückbiegende und weit öffnende Spatha und eine fast schwarze Spadix mit haarähnlichen Auswüchsen. (Bis 14.01.2007 erhalten Sie pro bestellter Knolle gratis 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema flavum ssp. abbreviatum und 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema tortuosum).

Amorphophallus linearis
90 (120)cm, eine Art mit sehr ungewöhnlichen, fast grasartigen Blattsegmenten und einer blass zitronen-grünen, langstieligen Spatha und einer sehr lang werdenden, blass limonengrünen Spadix. Heimisch in humosen, gut durchlässigen Böden in Wäldern im zentralen und westlichen Teil von Thailand. (Bis 14.01.2007 erhalten Sie pro bestellter Knolle gratis 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema flavum ssp. abbreviatum und 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema tortuosum).

Amorphophallus muelleri
100 (140)cm, eine weit verbreitete Art mit mittelgrünen, etwas glänzenden Blattsegmenten mit blass rosa Rändern. Bildet ähnlich Amorphophallus bulbifer in den Blattachseln einige Bulbillen. Die sehr schöne, vasenförmige Spatha ist außen altrosa bis grünlich-rosa mit blass rosa bis limonengrünen Flecken, innen ist sie blass rosa-weinrot mit rosa Flecken und einer kurzen, breiten Spadix. Heimisch in humosen, gut durchlässigen Böden in nördlichen und westlichen Teil Thailand, Ostindien (Andamanen Inseln) und Indonesien. (Bis 14.01.2007 erhalten Sie pro bestellter Knolle gratis 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema consanguineum, 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema flavum ssp. abbreviatum und 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema tortuosum).

Amorphophallus obscurus
15 (25)cm, eine Miniaturart, die erst 2001 neu beschrieben wurde und fünf breite, schön crème-weiß gepunktete Blattsegmente bildet. Die basale, stiellose sich weit öffnende, blass bis dunkel rosa Spatha umgibt eine lang werdende, crème-rosa Spadix. Heimisch in humosen, gut durchlässigen Böden in Wäldern Thailands. (Bis 14.01.2007 erhalten Sie pro bestellter Knolle gratis 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema flavum ssp. abbreviatum und 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema tortuosum).

Amorphophallus paeoniifolius (Elefantenohr Titanwurz)
180 (300)cm, Elefantenohr Titanwurz ist eine hoch werdende Art aus Malaysia, die verbreitet in den Tropen kultiviert wird. Bildet ein Blatt ähnlich Amorphophallus titanum, oberhalb eines schön weiß bis dunkel braun gescheckten Stammes. Die große, dunkel weinrote Blüte entfaltet sich nur knapp über dem Boden. (Bis 14.01.2007 erhalten Sie pro bestellter Knolle gratis 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema consanguineum).

Amorphophallus serrulatus
15 (25)cm, eine Miniaturart mit fünf breiten, mittelgrünen Blattsegmenten mit schwach gezähnten Blatträndern und einer bodenständigen, fast stiellosen blass bis dunkel rosa Spatha, die eine crème-rosa, lang werdende Spadix einhüllt. Heimisch in humosen, gut durchlässigen Böden in Wäldern Thailands. (Bis 14.01.2007 erhalten Sie pro bestellter Knolle gratis 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema flavum ssp. abbreviatum und 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema tortuosum).

Amorphophallus symonianus
70 (100)cm, eine in Thailand heimische Art mit einem kräftig grünen Blattschirm mit hervortretender Nervatur und einer apfelgrünen Spatha, die eine schön kontrastierende, fast rein weiße, verdickte Spadix umhüllt. (Bis 14.01.2007 erhalten Sie pro bestellter Knolle gratis 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema consanguineum).

Amorphophallus yuloensis
120 (150)cm, eine chinesische Titanwurzart mit einem hellgrünen Blattfächer und einer creme- bis rosafarbenen Spatha und hell beigen bis weißen Spadix. Eine der einfacher zu kultivierenden subtropischen Arten. (Bis 14.01.2007 erhalten Sie pro bestellter Knolle gratis 1 Packung Saatgut à 10 Korn von Arisaema consanguineum).

Als Subscribient/in dieses Newsletters erhalten Sie bei einer Bestellung zwischen dem 21. Dezember 2006 und dem 14. Januar 2007 pro bestellter Knolle die jeweils oben genannte/n Gratispackunge/n Arisaema Saatgut. Bitte geben Sie dazu bei einer Bestellung als Kommentar das Stichwort ”Newsletter” an.

Wir hoffen, dass Sie in den bevorstehenden Feiertagen mit Ihrer Familie eine angenehme und vor allem friedvolle Zeit verbringen und in ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr starten!

Mit besten Grüßen

Bjørn Malkmus
Dipl.rer.oec.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: RarePlants.de :aroid:
PostPosted: Thu Feb 25, 2010 11:13 am 
Offline
Site Admin
User avatar

Joined: Sat Jul 17, 2004 12:56 am
Posts: 3756
Location: Wien
Unsere 44 neuesten Artikel (Februar 2010)
-----------------------------------------------------------
Adenium obesum var. multiflorum (Wüstenrose)
Aloe thraskii
Amorphophallus albus (Gelbe Yunnan Titanwurz)
Calceolaria corymbosa ssp. corymbosa
Calceolaria corymbosa ssp. montana
Calceolaria glandulosa
Calceolaria integrifolia
Calceolaria meyeniana
Calceolaria morisii
Calceolaria nudicaulis
Calceolaria pallida
Calceolaria valdiviana
Calceolaria williamsii
Cassia multijuga
Cristaria glaucophylla
Cristaria integerrima var. integerrima
Dioscorea bryoniifolia
Dunalia spinosa
Euphorbia grandicornis
Euphorbia stenoclada
Ipomoea alba (Mondblume)
Iris latifolium (syn. Iris hystrioides)
Lardizabala biternata (Chilenische Zabala Frucht)
Latua pubiflora (Baum der Zauberer)
Leucororyne purpurea (blass blütig)
Leucororyne purpurea (dunkel blütig)
Maihuenia poeppigii
Mandragora officinarum var. autumnalis (Alraune)
Miqueliopuntia miquelii
Morus rubra (Rote Maulbeere)
Oxalis squamata (Ojos de Agua)
Pachypodium lamerei (Madagaskar Palme)
Pachypodium rosulatum var. gracilis
Plantago grandiflora
Rhodophiala ananuca
Rhodophiala bagnoldii
Sisyrinchium cuspidatum
Sisyrinchium scirpoideum var. scirpoideum
Stewartia monadelpha
Stewartia pseudocamellia (Japanische Scheinkamelie)
Teline patens
Trichosanthes kirilowii (Schlangengurke)
Tropaeolum polyphyllum (Subalpine chilenische Kapuzinerkresse)
Viola subandina

Katalog [PDF]


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
rarepalmseeds.com - palm seeds, cycad seeds, banana seeds
In Association with Amazon.co.uk
Haftungsausschluß: Für die Inhalte der einzelnen Beiträge sind die AutorInnen allein verantwortlich. Die in den Beiträgen enthaltenen Meinungen und Ansichten geben nicht die Meinung des Forumsbetreibers wieder und werden nicht auf Richtigkeit geprüft. Die Nutzung des Forums und aller seiner Bestandteile geschieht auf eigenes Risiko und unter Ausschluß jeglicher Haftungsansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber haftet nicht für Beiträge Dritter und nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Missbrauch des Forum entstehen.

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group